Jörg Hansen: Umdenken bei der Ausstattung der Landespolizei

Anlässlich der Vorstellung der Pläne zur flächendeckenden Einführung von Smartphones bei der Landespolizei erklärt der polizeipolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Jörg Hansen:

„Obwohl viele bei Smartphones und Tablets noch von „neuen Technologien“ reden, ist die Forderung der Freien Demokraten unsere Polizei flächende- ckend mit mobilen Endgeräten auszustatten inzwischen recht alt. Mit großer Zufriedenheit können wir heute feststellen, dass unsere Forderung nun um- gesetzt wird, nachdem die Vorgängerregierung hier viel verschlafen hat. Für uns Freie Demokraten ist klar, dass wir es in Zukunft nicht zulassen können und dürfen, dass ausgerechnet unsere Sicherheitsbehörden bei der techno- logischen Entwicklung ins Hintertreffen geraten. Die flächendeckende Ein- führung von Smartphones bei der Landespolizei ist für uns daher Teil eines Umdenkens in der Ausstattungspolitik unserer Polizei, die wir weiter aktiv begleiten werden. Wir sind nicht am Ziel, sondern am Anfang eines Prozes- ses. Die technologische Entwicklung wird nicht auf dem heutigen Stand stehen bleiben. In Zukunft müssen wir daher mit den Entwicklungen besser Schritt halten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.