Henning Schröter und Reinhard Sohns zu Gast beim Bürgertreff der FDP

Reinhard Sohns erklärt sein Inklusionshotel
Henning Schröter und Reinhard Sohns zu Gast beim Bürgertreff der FDP

Bestens informiert fühlten sich 30 Bürgerinnen und Bürger beim 1. Liberalen Bürgertreff
der FDP im Eutiner Brauhaus. Bauamtsleiter Henning Schröter und der Geschäftsführer
„Die Ostholsteiner“Reinhard Sohns mussten viele Fragen zur Stadtsanierung und zum geplanten Inklusionshotel in der Eutiner Stadtbucht beantworten. Auch auf kritische Nachfragen von Mitgliedern anderer Parteien bezogen die beiden Referenten klare Positionen und räumten Missverständnisse aus.
Sehr kritisch wurde von einigen Besuchern die derzeitige Verkehrsführung am Bahnhof
beschrieben, insbesondere die problematische Situation für Taxennutzer. Lange diskutiert
wurde auch die Verkehrssituation am Rosengarten, die eine Verschärfung durch die
neue Postfiliale erfuhr. Zu allen Fragen gab Bauamtsleiter Schröter auch wichtiges Hinter-grundwissen.
Mit großer Spannung wurden die Ausführungen von Reinhard Sohns zu „seinem“ Inklusionshotel erwartet. Er machte den Besuchern klar, dass in den weitläufigen Betrieben seiner Einrichtung schon seit vielen Jahren Arbeiten verrichtet werden, die
auch im Inklusionshotel umgesetzt werden können, z.B. Wäsche- und Reinigungsdienst,
aber auch Service im gastronomischen Bereich, wie bereits in Oldenburg im „Cafe am Markt“. Man sehe, so Sohns, den im Inklusionshotel Beschäftigen ihre Beeinträchtigung nicht an. Das Hotel werde kein hässlicher Klotz sein, sondern sich dem schönen und beschaulichen Stadtbuchtbild anpassen. Darauf werde er sein besonderes Augenmerk legen, wenn am 19. Dezember sechs ausgewählte Architekturbüros ihre Angebote vorstellen. „Ich habe Vieles zum Inklusionshotel durch die Ausführungen von Herrn Sohns jetzt besser verstanden und freue mich nun umsomehr darauf“, so ein bekannter Eutiner Bürger. Die Ortsvorsitzende Sandra Dankert bedankte sich unter großem Applaus bei beiden Referenten mit einem Geschenk und verprach für 2019 weitere spannende Abende bei der FDP.

Eutin, 08.11.2018
Anlage: Foto hfr. (Schröter / Dankert / Sohns)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.