Antrag an den Jugendhilfeausschuss

Eutin, den 02.10.2018

An die Vorsitzende
des Jugendhilfeausschusses
Frau Gabriele Freitag-Ehler

Sehr geehrte Frau Vorsitzende,

die FDP-Fraktion beantragt die Aufnahme des Tagesordnungspunktes

„Bericht der Gleichstellungsbeauftragten über die Ergebnisse der KitaPlus Netzwerkstelle und Diskussion über die entwickelten Strategien und Fortsetzung des Projektes“

für die nächste Sitzung des Ausschusses am 13. 11. 2018

Auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses vom 09. Mai 2017 hat der Kreis
im August 2017 die Netzwerkstelle Kita Plus eingerichtet. Gefördert vom Bundesfamilienministerium sollte dadurch die kommunale Jugendhilfeplanung verstärkt werden, mit dem Ziel, die Öffnungszeiten der Kitas den Bedürfnissen der berufstätigen Eltern anzupassen. Über die Entwicklung und den Fortgang dieses Projektes gab es zumindest bisher keine Informationen im Jugendhilfeausschuss.
Auch vor dem Hintergrund, dass das Projekt bis zum 31.12.2018 befristet ist, sieht die FDP-Fraktion erheblichen Informations- und Entscheidungsbedarf z.B. Ergebnis der Umfrage und daraus folgende Strategie, sowie über die Fortsetzung des Projektes.

Mit freundlichen Grüßen
gez.

Dr. Joachim Rinke                         Sandra Dankert
Fraktionsvorsitzender                    Mitglied des Jugenshilfeausschusses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.