Redebeitrag des FDP-Kreistagsabgeordneten Dr. Joachim Rinke

Kreistag 05.12.2017

TOP 13 Gesundheitsstandorte im Nordkreis

Redebeitrag des FDP-Kreistagsabgeordneten

Dr. Joachim Rinke

Anrede

Was muss passieren, damit sich Schwestern, Pfleger und Ärzte mit einem Hilfeschrei an die Öffentlichkeit wenden?

Meine Damen und Herren, sehr viel. Denn gerade diese Berufe haben eine hohe Toleranzschwelle. Da diese jetzt endgültig überschritten ist, treten wir, die Abgeordneten der FDP-Fraktion des Kreistages Ostholstein geschlossen hinter die Pflegekräfte und Ärzte der Sana Kliniken und fordern das was in diesem ersten Beschlussvorschlag vorliegt. Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Sicherheit und Gesundheit, dem ich angehöre, werden die Entwicklung der in den Mitarbeiterbriefen angemahnten Mängel bzgl. der Arbeitsorganisation, gut im Auge behalten. Es muss einen konstruktiv-kritischen Dialog zwischen Klinikleitung und Mitarbeiter geben, damit das Wichtigste, außer dem „Versorgungsauftrag“ der Sana Klinik, nämlich der menschenwürdige Umgang mit den Patienten durch eine ausreichende Anzahl von Pflegekräften und Ärzten, auch wirklich voll erfüllt werden kann.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.