FDP-Stockelsdorf unterstützt Volksinitiative “Pro Noten in Grundschulen“

FDP Bildungsexpertin Anita Klahn, MdL kommt

 

Die FDP Schleswig-Holstein startete am 31.01.2015 eine Volksinitiative für Schulnoten in Grundschulen. Initiatorin Anita Klahn, MdL und Bildungsexpertin,

erklärte: „Die FDP Schleswig-Holstein hat auf ihrem Landesparteitag am 08.112014 mit überwältigender Mehrheit beschlossen, eine Volksinitiative auf den Weg zu bringen. Ziel dieser Initiative sollte sein, Ziffernnoten in der Grundschule wieder ein-zuführen, um hiermit eine transparente Bewertung der schulischen Leistungen der Schülerinnen und Schüler zu erhalten.“

Seit dem 1. August 2014 in Schleswig-Holstein regelt eine neue Verordnung Zeugnisse an Grundschulen, dass Berichtszeugnisse als Regelfall dargestellt sind und in den Schulkonferenzen eine Lehrer-Sperrminorität die Einführung von Ziffernnoten verhindern kann.

Die FDP Stockelsdorf hat Anita Klahn zu ihrem Info-Stand am Samstag zu Gast. Dabei geht es um Aufklärung und Sammeln von Unterschriften für die Volksinitiative.

Damit beim Landtagspräsidenten die Behandlung der Volksinitiative „Pro Noten in Grundschulen“ im Schleswig-Holsteinischen Landtag beantragt werden kann, werden 20.000 Unterschriften benötigt.    

Unterschreiben dürfen alle Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner ab 18 Jahren!

Ortsvorsitzender Jörg Hansen: „Wir sind gegen diese ideologischen Experimente und unterstützen daher die Initiative. Wenn sich nahezu  87 Prozent* der Grundschulen explizit für die Beibehaltung der Ziffernnoten ausgesprochen haben, kann die Kieler Koalition dies nicht ignorieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.